Frauensportgruppe

Gleich etwas zur Geschichte:

 

Anfang der 60iger Jahre fanden sich mehrere junge Frauen zur ersten selbständigen Frauensportgruppe zusammen. Bisher turnten sie unter der Leitung von Sportfreund Pachaly.
Unser Trainingsort war der Turnsaal der Gaststätte Königer, der zu dieser Zeit als Sportsaal der Schule genutzt wurde. Manche Übungsstunden fanden auch im Schwimmbad oder bei Skitouren in unseren heimischen Bergen statt.

 

Teilnehmer: Margit Wagner, Ingrid Sänger, Edda Liebmann, Helga Dix, Ruth Haupt, Elke Brückmann, Iris Dirscherl

 

1975 wurde nach längerer Pause wegen Kinderbetreuung eine Gruppe von 16 Frauen und Mädchen zusammengestellt, die bis 1979 einmal wöchentlich Sport trieben.

 

Teilnehmer: Ruth Haupt, Sigrid Burkhardt, Sonja Götze, Karola Schmidt, Ingrid Sanger, Christa Lippmann, Johanna Müller, Roswitha Schlegel, Marion Paschold, Gitta Peschke, Ute Schulze-Könitzer, Sabine Ziener, Christa Eichhorn, Beate Franke, Ros Korn

 

Berufstätigkeit und Kinderbetreuung, auch Verheiratungen führten zur Auflösung.

 

1995

Auf Initiative von Ilona Fritzsche und Ulrike Ziener wurde eine neue Frauensportgruppe gegründet.

 

Interessenten waren es am Anfang sehr viele. Deshalb wurde das Angebot auch sehr vielseitig; wie Gymnastik, Schwimmen, Tischtennis, Federball, Radtouren, Wandern, Ballspiele, Kegeln und Bowlen.

 

Nach Rückgang der Beteiligung, auch der Initiatoren, beschränkt sich jetzt die Mitgliederzahl auf einen Stamm von 12 – 16 Frauen.

 

Nach 14 Jahren trainieren wir regelmäßig, feiern natürlich auch, wie Silberhochzeit von Maritta Gläser, unserer Bürgermeisterin Leona Escherich, den 68. Geburtstag von Heide Fenn sowie Fasching und Advent. Wir bringen uns ein ins Dorfgeschehen bei allen Veranstaltungen So z. B. gestalteten wir das Märchen zum letzten Adventsmarkt.

 

Teilnehmer 2009:

Limbach: Maritta Gläser, Reinhild Mülle, Birgit Arnold

Marktgölitz: Leona Escherich, Gabi Raschke, Kerstin Günther, Katrin Brotmeier, Karola Panier, Sylvia Wotke, Petra Müller

Königsthal: Many König